Bundesweite Hilfe bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung durch spezialisierten Rechtsanwalt



Abmahnung erhalten, Unterlassungserklärung




Bundesweite Hilfe bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung durch spezialisierten Rechtsanwalt

Die häufigsten Fragen zur strafbewehrten Unterlassungserklärung

 Dies sind die uns in der Beratungspraxis am häufigsten gestellten Fragen zur strafbewehrten Unterlassungserklärung. Sie haben weitere Fragen? Dann rufen Sie uns doch einfach an! • Muss die vom Gläubiger vorformulierte Unterlassungserklärung unterschreiben werden, oder kann man auch eine eigene Unterwerfungserklärung abgeben? Unterlassungserklärung Muster? • Was passiert, wenn ich die Unterlassungserklärung verspätet abgebe?

weiterlesen

Die 18 häufigsten Fragen zur Abmahnung UWG

Diese 18 Fragen werden uns in der Beratungspraxis von Abgemahnten im Falle einer Abmahnung Wettbewerbsrecht am häufigsten gestellt.   • Was ist eigentlich eine Abmahnung (Definition)? • Wo findet sich die gesetzliche Grundlage für die Abmahnung und Unterwerfung? • Besteht eigentlich eine Pflicht zur vorherigen Abmahnung? • Was ist bei Abmahnungen mit "Anspruchsberechtigte und Anspruchsverpflichtete" [...]

weiterlesen

Mehrere Gläubiger: Schuldner gibt keine Unterlassungserklärung ab (gerichtliche Entscheidung)

Wir hatten uns bereits mit der Frage befasst, ob ein Schuldner bei doppelter Abmahnung wieder eine Unterlassungserklärung abgeben und erneut die Abmahnkosten bezahlen muss oder nicht. Diesen Beitrag finden Sie hier.    Der Schuldner wünscht eine gerichtliche Entscheidung. Viel interessanter wird es aber, wenn der Schuldner keine Unterlassungserklärung abgibt, weil er eine gerichtliche Entscheidung wünscht. Können jetzt [...]

weiterlesen

Doppelte Abmahnung: Schon wieder eine Unterlassungserklärung abgeben und nochmal Abmahnkosten bezahlen?

Es kann passieren, dass der Schuldner wegen des gleichen Verstoßes zweimal abgemahnt wird (doppelte Abmahnung). Dieser Fall tritt in der Praxis nicht häufig ein, aber hin und wieder kommt es tatsächlich zu dieser Situation. Wir haben uns mit dem Thema der Drittunterwerfung bereits befasst. Unseren Beitrag finden Sie hier: Doppelte Abmahnung: Drittunterwerfung Wiederholungsgefahr Abmahnkosten   [...]

weiterlesen

Welche Möglichkeiten hat der Schuldner, auf die Abmahnung zu reagieren?

Der Schuldner hat grundsätzlich mehrere Möglichkeiten, um auf die Abmahnung zu reagieren. Er kann zum Beispiel eine Unterlassungserklärung abgeben.    Empfehlung von Abmahnung.de: Bitte überlegen Sie sich gut, ob Sie wirklich eine Unterlassungserklärung abgeben möchten. Sie sind nämlich an eine Unterlassungserklärung 30 Jahre lang gebunden. Es kommt ein Unterlassungsvertrag zustande, welche insgesamt dreißig Jahre Wirkung [...]

weiterlesen

Die Abmahnung kam per einfacher Post. Wer muss den Zugang der Abmahnung beweisen?

Zur Problematik Abmahnung Zugang haben wir hier ausführliche Informationen zusammengestellt.Jeder, der eine Abmahnung per einfacher Post, Fax oder E-Mail erhält sollte niemals meinen, mit der nachfolgenden Behauptung durchzukommen: "Ich sag einfach, ich habe nichts erhalten."   Schweigen kann eine teure Kostenfalle werden So leicht können Sie sich ganz bestimmt nicht herausreden. In der Praxis kommt [...]

weiterlesen

Muss der Gläubiger in der Abmahnung Beweismittel angeben?

Häufig fragen uns Schuldner, ob der Abmahner in der Abmahnung auch die "angeblichen" Beweismittel angeben muss. Wurde z.B. ein Testkauf in einem Onlineshop durchgeführt, dann hat der Abgemahnte immer ein sehr großes Interesse daran zu erfahren, wer diesen Testkauf getätigt hat. Aber muss der Gläubiger dies preisgeben, oder darf z.B. der Testkäufer geheim gehalten werden? [...]

weiterlesen

Kann man auch selbst abmahnen, oder muss immer ein Rechtsanwalt beauftragt werden?

Natürlich können Sie auch selbst eine Abmahnung aussprechen. Machen Sie die Sache alleine besteht allerdings die Gefahr, dass Sie vielleicht etwas falsch machen, was Ihnen später möglicherweise negativ ausgelegt wird. In der Praxis kommt es eher selten vor, dass Mitbewerber selbst eine Abmahnung aussprechen. Aber um eingangs gestellte Frage klar und deutlich zu beantworten, ja, Sie [...]

weiterlesen

Ist eine Abmahnung ohne Vollmacht wirksam, oder kann man diese nach § 174 BGB zurückweisen?

Kennen Sie das berühte Vollmachtsspiel bei Abmahnungen? Nein? Nun, dann will ich Ihnen dies gern einmal näher erläutern:   Der Abmahnung liegt keine Vollmacht bei. Ich unterstelle, der Abmahnung liegt keine Vollmacht bei jedoch wie üblich eine vorformulierte Unterlassungserklärung. In der Vergangenheit haben haben dann zu 99 % aller Rechtsanwälte die Abmahnung zunächst mangels Vorlage [...]

weiterlesen

Müssen Abmahnungen immer schriftlich sein, oder kann man auch mündlich abmahnen?

Wir werden immer wieder danach gefragt, ob Abmahnungen nicht immer schriftlich erfolgen müssten. Mündliche ginge so etwas doch nicht, oder vielleicht doch? Muss jetzt die Schriftform eingehalten werden oder nicht? Steht das nicht im Gesetz. Dies sind nur einige Fragen, die uns Betroffene immer wieder stellen.   Es besteht kein Schriftformerfordernis für eine Abmahnung Schriftform [...]

weiterlesen

Seiten: Prev 1 2 3 ... 225 226 227 228 229 230 231 232 233 Next
  • Abmahnung Wettbewerbsrecht
    Abmahnung Urheberrechtsverletzung
    Abmahnung Markenrecht

     

    Geben Sie niemals ungeprüft eine vom Abmahner vorformulierte und dem Abmahnschreiben beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung ab. Hier lauern möglicherweise Gefahren.

     

    Hier können Sie sich allgemein über Abmahnungen (Voraussetzungen, Frist etc.) informieren:

    Informationsportal Abmahnung

     

    Sie haben bereits eine einstweilige Verfügung oder Klage erhalten? So verhalten Sie sich richtig:

    Einstweilige Verfügung
    Klage

  • Sie haben keine Lust mehr auf Abmahnungen? Sie wollen Ihren Onlineauftritt so schnell wie möglich kostengünstig vor Abmahnungen schützen? Dann ist das Schutzpaket rechtssicherer Onlinehandel genau das richtige für Sie. Ich schütze Onlinehändler vor Abmahnungen!

     

    Abmahnschutz für:

    eBay

    eigener Onlineshop

    Amazon

    weitere Portale

     

    Meine Leistungen:

    • Schutz unbegrenzter Anzahl an Onlineauftritten

          • keine Begrenzung auf nur einen Marktplatz

    • abmahnsichere Rechtstexte

          • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

          • aktuelle Muster-Widerrufsbelehrung

          • Datenschutzerklärung

          • richtiges Impressum etc.

    • Hinweise zur Gestaltung und Kaufabwicklung

    • Kontrolle der rechtlichen Voraussetzungen durch Testkauf 

    • ich nehme die Überprüfung der Umsetzung persönlich vor

    • Updateservice

          • Ich behalte für Sie die Rechtsprechung im Blick.  

          • Ihre Rechtstexte sind auch künftig auf dem rechtlich aktuellen Stand.

          • Sie bieten Mitbewerbern keine Angriffspunkte für Abmahnungen.

          • einfach sicher und sorglos handeln!

    • Prüfzeichen von Rechtsanwalt Andreas Gerstel

    Präsentieren Sie sich Ihren Kunden als seriöser Vertragspartner und sorgen Sie durch mein Prüfzeichen für Vertrauen bei Ihren Kunden. Das Prüfzeichen darf nur während der Dauer des Updateservice verwendet werden. Mit dem Prüfzeichen zeigen Sie, dass Sie Ihren gesamten Onlinehandel einer ständigen Rechtsprüfung durch mich unterziehen und besonderen Wert auf die Einhaltung der Sie gegenüber dem Verbraucher treffenden Informationspflichten legen.

     

     

    Bei mir müssen Sie keine Kompromisse machen!

    Bei Mitbewerbern können Sie z.B. einen „Basis-Schutz“ oder auch gegen Aufpreis einen „Komfort-Schutz“ bekommen. Andere bieten „Basic, Premium und Unlimited-Pakete“ an. Bei mir gibt es keine Abstufungen, sondern nur das "EINE" Rundum-Sorglos-Paket für Ihre volle Rechtssicherheit.

     

    Sie bekommen eine 360 Grad Beratung!

     

    Nur so werde ich meinem eigenen sehr hohen Anspruch an eine Shopabsicherung gerecht.

     

     

     

     

    Keine komplizierten Anleitungen!

    Keine Mustertexte!

    Alles ist sofort einsetzbar!

     

    Ich habe den Onlinehandel von bereits über 1.000 Verkäufern abgesichert.

     

    Jetzt sind Sie an der Reihe!